Unsere Gemeinde Bollingstedt

  zur Startseite Startseite zur Startseite Fotogalerie
 

Wissenswertes unserer Gemeinde


Im Jahre 1996 feierte Bollingstedt sein 800 jähriges Bestehen. Ein Gedenkstein (siehe Bildergalerie) in der Ortsmitte erinnert an dieses Jubiläum. Gammellund ist etwas jünger und konnte im Jahre 2002 sein 650 jähriges Bestehen feiern.

Die Geestgemeinde Bollingstedt liegt im waldreichem Teil des Amtes Arensharde, durchzogen von der Bollingstedter Au.

Bollingstedt und Gammellund schlossen sich  am 1. Juli 1976 zur Gemeinde Bollingstedt zusammen.

Beide Ortsteile haben ihre eigenen Feuerwehren, ihre eigenen Schützenvereine und ihre eigenen Jagdgemeinschaften behalten. Die Orte halten an das Bestehen ihrer traditionellen Einrichtungen fest.

Im Jahre 1992 haben sich die beiden Sportvereine zum TSV Bollingstedt – Gammellund zusammengeschlossen. Jeder Ort hat jedoch seinen eigenen Sportplatz behalten.

 

 
Die Ortsteile gehören verschiedenen Kirchengemeinden an:
  Bollingstedt der Kirchengemeinde Eggebek - Jörl
  Gammellund der Kirchengemeinde Jübek - Idstedt
   
Bis in die Mitte des letzten Jahrhunderts waren Bollingstedt und Gammellund zwei landwirtschaftlich geprägte Geestdörfer. Nach und nach kam auch einige Industrie in die Dörfer. Die Landwirtschaft verlor immer mehr an Bedeutung.
 
Einrichtungen wie:
die Meiereien,
  die Schmieden
  und die Stellmachereien

verschwanden nach und nach aus dem Dorfbild.

 
Somit wandelten sich die ehemaligen Bauerndörfer zu Wohndörfern.

 

Ausgezeichnet als Schönes Dorf

 

 

Bollingstedt und Gammellund wurden oft als

"Schönes Dorf"

ausgezeichnet

Die Teilnahme an der Aktion "Schönes Dorf" bescherte Bollingstedt hohen Besuch. 1963 kam Bundespräsident Heinrich Lübke nach Bollingstedt, um dem Bundessieger zu gratulieren.

 

Unsere zahlreichen Wanderwege

Der große Staatsforst (Steinholz), die Bollingstedter Au mit dem Mühlenteich sowie das Bollingstedter Moor sind eine landschaftliche Kostbarkeit und ein Lebensraum von besonderer Schönheit. Es wird durchzogen von einem gut ausgebautes Wander- und Radwegenetz.

Ein Wanderweg um den Mühlenteich erstreckt sich durch das Steinholz (Waldgebiet) zum im Osten gelegenen Ortsteil Gammellund.

Hier kann der Naturfreund zahlreiches Dammwild beobachten. Der große Gammellunder-See sei hier unbedingt erwähnt.

 

Wochenendhausgebiet Steinholz
  Ein Wochenendhausgebiet mit dem Namen Steinholz ist harmonisch in die Landschaft eingegliedert.

 

 

Ortsteile
  Beekholt
  Bollingstedt - Lund
  Engbrück
  Gammellund
  Görrisau
  Süderfeld
  Westerschau
   
Im Ortsteil Gammellund heißen die Naherholungsgebiete:
  Büchholz (Bauernwald)
  Büchmoor
  Gammellunder See
   
  zur Startseite Startseite zur Startseite Fotogalerie zur Startseite Seitenanfang